karriere – ich?

Vorwärtskommen und Anerkennung genießen: ja – Karriere: lieber nicht, so scheint das Motto vieler beruflicher Lebenswege zu lauten. Der Karrierebegriff ist häufig negativ konnotiert. Die Gründe dafür sind vielfältig; seien es Befürchtungen, dass eine Karriere alle übrigen Lebensbereiche dominiere und nur auf Kosten des Privat- und Familienlebens möglich sei, oder die Sorge, Neid oder Ablehnung hervorzurufen und gewachsene Beziehungen zu belasten. „Ja, ich will Karriere machen“ – dies für sich in Anspruch zu nehmen, könnte unbescheiden oder überheblich wirken, wird befürchtet; so entsteht eine Scheu, sich mit dem eigenen Erfolg zu identifizieren und diesen auch zu repräsentieren. Auch ambivalente Gefühle gegenüber Führung und Macht können involviert sein.

Karin Herrmann signetDas Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit,

  • zu klären, was Sie persönlich unter Karriere verstehen
  • die Bedeutung von Arbeit und Erfolg für Ihr Selbstverständnis zu reflektieren
  • sich mit den Vorstellungen und Annahmen auseinanderzusetzen, die Sie eventuell bei der Entfaltung Ihres Potentials blockieren oder Sie bei Entscheidungen über Ihre berufliche Zukunft einschränken
  • sich mit der Frage zu beschäftigen, ob Sie eine Führungsposition anstreben bzw. annehmen wollen, und damit verbundene Unsicherheiten, Konflikte oder Ambivalenzen zu klären
  • sich über berufliche Ziele klarzuwerden und konkrete nächste Schritte zu planen

Das Seminar richtet sich an alle, die ihre berufliche Entwicklung selbst in die Hand nehmen und ihre Gestaltungsmöglichkeiten erkunden wollen.

Sonderkonditionen für Studierende, Auszubildende und Berufseinsteiger

Sprechen Sie mich an.

Dr Karin Herrmann

dr. karin herrmann
coaching · beratung · supervision
fon: 0711 63384576
www.dr-karin-herrmann.de
info@dr-karin-herrmann.de

 

© 2019 Dr. Karin Herrmann. Coaching · Beratung · Supervision

Suche